Familienaufstellungen und Organisationsaufstellungen

Aufstellungen zur Konfliktbewältigung

Icons

Unser Angebot umfasst sowohl Familienaufstellungen als auch Aufstellungen anderer Systeme, z.B. Teams, Abteilungen, Krankheiten und vieles mehr.

Diese bieten wir als Gruppen- oder Einzelsitzungen an.

 

Im Laufe des Lebens gibt es immer wieder Zeiten, in denen wir krisenhafte Entwicklungen durchlaufen oder uns in konfliktgeladene Beziehungen verwickeln lassen. Dadurch können wir uns in unserer Freiheit, unser Entwicklungspotential auszuschöpfen, beschränkt fühlen. Familienaufstellungen können helfen, die bei den jeweiligen Problemen wirkenden Kräfte sichtbar zu machen, und nach Anstößen für Auswege und mögliche Lösungen zu suchen.

 

Der Grundgedanke ist, dass es mit den Methoden der Aufstellungsarbeit prinzipiell möglich ist, alle Themen des Lebens zu visualisieren und Anstöße zum Handeln zu geben.

In der Praxis hat sich die Arbeit mit Organisationsaufstellungen oder Familienaufstellungen bei folgenden Themen als sehr hilfreich erwiesen:

 

  • Probleme in der Partnerschaft
  • Konflikte mit Kindern, Eltern oder anderen Angehörigen
  • krisenhafte gesundheitliche Situation
  • traumatische Erlebnisse
  • schwierige berufliche Situation (z.B.: Mobbing, Teamkonflikte)
  • Wunsch nach Neuorientierung (z.B.: Arbeitswelt oder Lebensmittelpunkt)
  • finanzielle Schwierigkeiten
Erdmännchen

 

Besonders wirksam ist es, die Familienaufstellung in einen längerfristigen Therapieprozess einzubinden. Die Aufstellungsarbeit ist auch für Menschen ohne jegliche Vorkenntnisse geeignet.

 

 

Wir laden Sie herzlich ein, wenn Sie

 

  • sich ein Bild von uns und unserer Arbeit machen möchten,
  • selbst ein Anliegen bearbeiten oder
  • sich als Stellvertreter zur Verfügung stellen wollen.

Möglichkeiten einer Aufstellung

Familienaufstellungen

  • Konflikte in der Gegenwartsfamilie
  • Konflikte in der Herkunftsfamilie

Symptomaufstellungen

  • körperliche
  • psychische oder
  • psychosomatische Krankheitssymptome

Organisationsaufstellungen

  • Teamstrukturen
  • Konflikte, z.B. im Team

Ablauf einer Organisations- oder Familienaufstellung

Pferde

Zunächst schildert der Aufstellende dem Aufstellungsleiter, welche Themen bzw. welche Fragestellung ihn bewegen. Der Leiter findet dann gemeinsam mit dem Aufstellenden heraus, welche Personen in die Thematik involviert und bedeutsam sind. Für diese Personen wählt der Aufstellende Stellvertreter. Dabei sucht er ebenfalls für sich einen Repräsentanten aus. Wenn für jede relevante Person ein Stellvertreter gefunden wurde, platziert der Aufstellende diese im Raum, entsprechend seinem inneren Bild der Konstellation der Beziehungen (intuitive Anordnung der Stellvertreter). Nachdem diese sich in die jeweilige Position eingefühlt haben, werden sie vom Leiter befragt, wie sie in dieser Position empfinden.

Auf Grundlage dieser Wahrnehmungen beginnt die Suche nach hilfreichen Bewegungen und Veränderungen. Dieser Prozess kann viel Zeit und Kraft in Anspruch nehmen. Sobald ein Lösungsbild gefunden wurde, kann der Aufstellende sich selbst an die Stelle seines Repräsentanten stellen und  erleben, wie es ihm an dieser Position geht.

 

Wir bitten um telefonische Anmeldung oder auch per Mail.

 

Ein Gruppenabend kann ab 6 Teilnehmern stattfinden.

Konditionen einer Familienaufstellung

10,00 €  für Zuschauer oder Stellvertreter

30,00 €  für Aufstellende

 

Pro Gruppen-Abend können in der Regel 2 Anliegen bearbeitet werden.

 

Es sind auch Einzelaufstellungen möglich.

Eine Einzelaufstellung kostet 65,00 € je Aufstellung.

 

Organisationsaufstellungen auf Anfrage.